Information zum kirchlichen Leben

Durch staatlich angeordnete Maßnahmen sowie durch Handlungsempfehlungen ist das kirchliche Leben derzeit stark eingeschränkt. Deshalb wird für die Pfarrei Veitsbronn-Obermichelbach Folgendes bekannt gegeben:

  • Aufgrund staatlicher Anordnung dürfen KEINE öffentlichen Gottesdienste in geschlossenen Räumen stattfinden. Wir versuchen wöchentlich einen Gottesdienst zur Verfügung zu stellen, der zu Hause gefeiert werden kann. (Auf Wunsch wird dieser Gottesdienst postalisch zugestellt, kann aber auch auf der Homepage heruntergeladen werden).
     
  • Bereits geplante Taufen und Trauungen sowie die Konfirmationen in Veitsbronn und Obermichelbach (evtl. auch in Tuchenbach) müssen verschoben werden.
     
  • Trauerfeiern dürfen nur noch im Freien und im engsten Familienkreis stattfinden.
     
  • Es finden keine Treffen der regulären Gruppen und Kreise statt. Auch die Kinderfreizeit 2020 ist abgesagt.
     
  • Die Kindertagesstätten der Pfarrei Veitsbronn-Obermichelbach bleiben entsprechend der staatlichen Anordnung geschlossen.
     
  • Telefonische Seelsorge-Gespräche können Sie gern im Pfarramt vereinbaren oder Pfrin. Weeger  0151 28 32 78 64 bzw. Pfr. Meisinger  0171 116 74 47 direkt anrufen. Weitere Seelsorge-Angebote gibt es vom Dekanat Fürth  0911 76 66 49 49 oder der Telefonseelsorge  08001110111.

Diese Maßnahmen gelten mindestens bis zum 19.4.2020.

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

— 2. Timotheus 1, 7

In diesem Sinne bitte ich Sie, mit uns für unsere Welt zu beten und unseren Mitmenschen zu helfen.

 

Gez.

Pfr. Johannes Meisinger
geschäftsführender Pfarrer

Veitsbronn, 19.03.2020