Mesnerinnen

Die beiden Mesnerinnen Brigitte Sulzer und Sigrid Schilmeier laden Sie herzlich ein zu neuen humorvollen Geschichten rund um die Veitskirche.

Im dritten Jahr gibt es Einblicke in abwegige Ereignisse in Veitsbronn mit dem Ausblick:

„Wer’s glabt, wird selig - wer’s net glabt, kummt a in Himm’l“

Eine der abstrusen Geschichten dreht sich um den Besuch unseres Landesbischofs Heinrich Bedford-Strohm in Veitsbronn. Deshalb haben wir uns gedacht, wir laden ihn tatsächlich ein, und zwar mit diesem kleinen Video:

 

Termine

Die Führung findet nur im Außenbereich statt, Dauer ca. 1 Stunde, Eintritt: 6 Euro (bitte zur Führung mitbringen)

Wir bitten um Anmeldung im evangelischen Pfarramt Obermichelbacher Str. 5 in Veitsbronn
Tel. 0911/97794030 pfarramt.veitsbronn@elkb.de

Die lustigen Mesnerinnen
Bildrechte: BR
Vielleicht haben Sie es gehört oder waren dabei. Das dritte Programm des Bayerischen Rundfunks war in Veitsbronn. Angeregt durch ein Schreiben von Inga Feder, hatte sich der BR bei uns gemeldet: Die Veitskirche kommt in die Sendung „Stationen – Irgendwie evangelisch“. Es wird über die Kirchenrenovierung berichtet, von uns Mesnerinnen und den Hochzeitsgeschichten rund um den Friedhof.