Auszeit

Liebe Frauen,

wir grüßen euch ganz herzlich.

Wir wollen mit euch unsere Auszeit, die im Januar nicht stattfinden konnte, nachholen und freuen uns, euch zu einem wunderbaren Sommerabend auf unserer Wiese neben dem Gemeindehaus einladen zu können.

Unser Termin für die „Auszeit“ mit euch:

Freitag, 16.Juli 2021, 19.00 Uhr
auf der Wiese am Gemeindehaus

Unsere Referentin wird Dorothea Bronsema aus Hessen mit dem Thema: „Das Leben ist Veränderung“ sein.

Dorothea Bronsema, Jahrgang 1979, ist verheiratet, hat zwei Kinder, ist Erzieherin und hat eine theologische Ausbildung zur Jugendreferentin. Über sich selbst sagt sie: Ich...
... mag es aus Altem Neues zu machen...
... suche neue Wege mit Menschen ins Gespräch über Gott zu kommen...
... liebe Worte, authentisches Predigen, Erzählen, Fragen, Antworten und Gespräch...
... erfinde gerne neue Dinge...
... möchte Menschen ermutigen und herausfordern Jesus zu vertrauen...

Musikalisch unterhalten und begleitet werden wir wieder, wie zur Auszeit 2020, von „Die alte Dame und Herr Mond“ (Eindrücke der Band gibt es auf Facebook und Instagram).

Da wir immer noch an gewisse Abstands- und Hygienemaßnahmen gebunden sein werden, wird die Gestaltung des Abends folgendermaßen aussehen:

  • Jede Teilnehmerin bringt sich ihre eigene Sitzgelegenheit mit.
  • Auf Abstand ist weiterhin zu achten, eventuell gilt auch noch die Maskenpflicht (voraussichtlich aber nur solange man nicht am Platz sitzt)
  • Anstelle eine Buffets wird es für jede eine vorbereitete Kleinigkeit zum Knabbern und etwas zum Trinken geben.
  • Eine vorherige Anmeldung ist notwendig.

Hier könnt Ihr euch anmelden.

Den Beitrag zu diesem spitituell-kulturellen Abend von 10,00 Euro kann man am Abend selbst direkt vor Ort bezahlen. Solltet Ihr trotz Anmeldung nicht teilnehmen können, bitten wir Euch, rechtzeitig im Pfarramt abzusagen. Danke.

Sollte das Wetter nicht geeignet sein bzw. sollte es Unklarheiten geben, ob die Veranstaltung Open-Air stattfinden kann, dann bitte auf der Homepage nachsehen. Dort werden aktuelle Informationen eingestellt.

Wir freuen uns auf euch.

Das „Auszeit“-Team.

Was bedeutet „Auszeit“? Wenn sich jemand eine Auszeit nimmt, dann verlässt er seinen gewohnten Alltag. Er zieht sich zurück  - aus dem Beruf,  für ein Sabbatjahr  oder privat für ein Wochenende ins Kloster, in die Natur, in ferne Länder. Egal wie oder wohin, dahinter steckt wohl meistens der  Wunsch, zu sich zu kommen, zur Ruhe zu finden, seine Leben neu zu betrachten, Kraft zu tanken, neue Ideen zu entwickeln.
Die Frauentage sind seit ihrer Entstehung vor mehr als 30 Jahren eine Auszeit für Frauen von ihrem Alltag. Vieles hat sich in diesen 30 Jahren verändert. Die Frauentage aber waren in ihrer Form über diese ganze Zeit eine verlässliche und wohltuende Konstante - sowohl terminlich – immer das letzte Wochenende im Januar – als auch in ihrem Ablauf- im immer schnelleren Wandel der Zeit.